Revido? Revido!

Auf dieser Seite finden Sie häufige Fragen zu Revido! und allen Dingen, die damit zu tun haben. Sollten trotzdem noch Punkte offenbleiben, können Sie sich gerne per E-Mail melden. Die Adresse steht im Impressum.

Wieso benötigt Revido! so viele Rechte bei XING?
Und wie werden diese genutzt?

Zuerst ist es wichtig zu verstehen, dass die XING-API inzwischen eigentlich geschlossen ist. Nur bereits genehmige Applikationen dürfen die Schnittstelle vorerst weiter benutzen.

Änderungen an diesen bestehenden Applikationen waren bis Anfang 2017 möglich. Danach werden seitens XING keinerlei weiteren Anpassungen mehr erlaubt. Egal ob umbenennen der Applikation, ändern des Logos oder anpassen der Berechtigungen.

Um auch in Zukunft möglichst viele Optionen offen zu halten, habe ich mich entschlossen, möglichst viele Berechtigungen anzufordern, wie es mir damals sinnvoll erschien. Alles unter dem Gedanken, in Zukunft möglichst viel mit der Schnittstelle ermöglichen zu können.

So werden die aktuellen Berechtigungen genutzt:

Berechtigungen bei XING

Es werden aktuell nur zwei Berechtigungen genutzt: Ihre persönlichen „Profildetails“ (um Ihren Export zu loggen) und „Ihre XING-Kontakte abrufen“, um die eigentliche Funktion des Service zu ermöglichen. Alle anderen Berechtigungen werden nicht genutzt! Das kann ich Ihnen zwar nicht beweisen, aber Sie haben mein Ehrenwort.

Was bedeutet „revido“?

Das Wort ist Esperanto und bedeutet so viel wie „Wiedersehen“.

Was kostet der Service?

Nichts. Fall auch Sie „Dankeschön“ für den Service sagen wollen, freue ich mich darüber, wenn Sie mir etwas von meinem Amazon Wunschzettel zukommen lassen.

Wie viele Kontakte können exportiert werden?

Seitens Revido! gibt es kein Limit. Technisch gesehen leider schon: Es gibt es eine maximale Anzahl von Abfragen, welche Revido! an XING stellen kann. Theoretisch ist pro Nutzer ein Export von 120.000 Kontakten möglich – dies dauert etwa zehn Minuten. Praktisch teilt sich jeder Nutzer von Revido! diese Ressource jedoch. Da diese dynamisch vergeben und durch die Programmierung fair verteilt wird, ist die Zahl der tatsächlichen Exporte deswegen eher ungewiss. Probieren Sie es! 😊

Welche Daten werden gespeichert?

Lokal wird in der Datenbank ein Log mit Ihrem Namen, Ihrer Firma und die URL zu Ihrem XING-Profil gespeichert. Sonst nichts.

Die generierten Dateien bleiben für eine Stunde auf dem Server und werden anschließend automatisch gelöscht. Dazwischen findet keine Bearbeitung und keine Auswertung dieser Daten statt. Die Dateien liegen unberührt auf dem in Deutschland gehosteten Server, bis sie gelöscht werden.

Wer hat Revido! programmiert?

Fabian Beiner.